SPORTLERFORUM – STARTEN SIE SPORTLICH IN DIE WOCHE!

Liebe Sportinteressierte,

congressLIVE freut sich, ein neues Format für ein erweitertes Publikum präsentieren zu können. Persönliche Gespräche mit Weltmeistern über Corona, Herausforderungen, Leistung, Training… und mehr. Sportler im Porträt – ein Leben im Fokus – der Weg zum Sieg. Seien Sie dabei!

Ihr Team vom Sportlerforum


Bleiben Sie auf dem Laufenden





Andreas Kuffner (* 11. März 1987 in Vilshofen an der Donau) ist ein ehemaliger deutscher Ruderer. 2011 war er Weltmeister und 2012 Olympiasieger im Achter. Nach einer Wettkampfpause im Jahr 2013, in der er den Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen abschloss, kehrte Kuffner Ende 2013 zurück. Er kämpfte sich erneut in den Deutschland-Achter, mit dem er 2014 dann Europameister in Belgrad wurde, den Weltcup in Luzern gewann und schließlich Vize-Weltmeister in Amsterdam wurde. 2015 startete Kuffner wieder nicht international. 2016 gewann er mit dem deutschen Achter den Europameistertitel sowie drei Monate später die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Für seine sportlichen Erfolge wurde Kuffner am 1. November 2016 von Bundespräsident Gauck mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. (Quelle: Wikipedia)


Erfolge (Auszug)

  • 2009: 3. Platz bei der U-23 Weltmeisterschaft im Vierer ohne Steuermann
  • 2010: 5. Platz bei der Weltmeisterschaft im Zweier ohne Steuermann
  • 2011: Gesamtsieger beim Ruder-Weltcup in Achter
  • 2011: Weltmeister im Achter
  • 2012: Goldmedaille bei den Olympischen Spielen im Achter
  • 2014: Europameister im Achter
  • 2014: Vize-Weltmeister im Achter
  • 2016: Europameister im Achter
  • 2016: Silbermedaille bei den Olympischen Spielen im Achter


„Sport ist Emotion und Leidenschaft. Als Sport-Arzt muss man emotional UND kompetent sein, sonst erreicht man den Sportler nicht“, sagt Dr. med. Gunter Frenzel, Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin. Er muss es wissen. Von Jens Weißflog über Robert Hartung, Kevin Kuske, Helmut Recknagel, Ulrich Wehling, Lena Schöneborn, Claudia Pechstein, Sabine Lisicki, Eric Walther, Marcus Gross bis Franziska van Almsick – in 30 Jahren hat Frenzel über 50 Athleten zu Olympiasiegen, EM- und WM-Medaillen medizinisch begleitet.

Bisherige Gäste
Allgemeine Informationen

Ihr Gastgeber

Dr. med. Gunter Frenzel
Tagesklinik Esplanade
Esplanade 15
13187 Berlin


Teilnahmegebühren

kostenfrei – am Erscheinungstag ab 19:00 Uhr on demand verfügbar


Mit freundlicher Unterstützung von



Organisation

Congress Compact 2C GmbH
Anne Klein
Joachimsthaler Straße 10
10719 Berlin

Telefon
+49 30 88727370
Fax
+49 30 887273710
E-Mail
info@congress-compact.de


Bleiben Sie auf dem Laufenden